Kinder- und Jugendförderverein Kattendorf e.V.
Kinder- und Jugendförderverein Kattendorf e.V.

Datenschutzerklärung

Information Mitglieder DSGVO_28.02.2019
Information Mitglieder DSGVO_28.02.2019.[...]
PDF-Dokument [255.3 KB]

Kinder- und Jugendförderverein Kattendorf e.V.


Datenschutzhinweise gemäß DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung)
Wir möchten Sie über die Art und Weise der Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten bei uns sowie über Ihre Rechte informieren. Unter personenbezogenen Daten versteht man alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen (z.B. Name, Adresse…).


1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?


Kinder- und Jugendförderverein Kattendorf e.V.
Kaltenkirchener Str. 6
24568 Kattendorf
Telefon: 04191-723730
E-Mail: info@kijuka-kattendorf.de


Vorstand: Stefanie Lindemann 1. Vorsitzende


2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten: Art, Zweck und Verwendung


Wenn wir Ihre Mitgliedschaft per Beitrittserklärung erhalten oder über eine Kontaktaufnahme
per Telefon, schriftlich oder per E-Mail oder wenn Sie sich zum Bezug unseres Newsletters
online anmelden, werden wir Ihre Angaben zur Bearbeitung aufnehmen. Die Datenaufnahme geschieht nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung.


Zur Verwaltung der Mitgliedschaft mit Bankeinzug der Beiträge sowie zur Adressierung der Einladungen zur Mitgliederversammlung sowie zur Aufstellungen von Statistiken, für Versicherungen und zur Pflege der Newsletter-Versanddateien verarbeiten wir folgende Daten in Abhängigkeit der Vorgänge:


- Anrede, Titel, Vorname, Nachname
- Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Telefonnummer (Festnetz/Mobilfunk)
- ggf. Faxnummer
- ggf. Geburtsdatum
- ggf. Bankverbindung
- Eintritts-/Austrittsdatum


Die personenbezogenen Daten werden entsprechend den geltenden gesetzlichen
Aufbewahrungsfristen gespeichert, um danach gelöscht zu werden. Für die Daten, die
ausschließlich zum Zwecke der Informationsverarbeitung vorliegen und verarbeitet werden, ist eine Löschung jederzeit auf Antrag möglich. Hierzu reicht eine kurze Meldung an die unter
1. angegebenen Kontaktdaten per Mail oder per Post.

 

3. Weitergabe von Daten an Dritte


Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Ausnahme hiervon ist die Beauftragung von Dienstleistern (sog. Auftragsverarbeiter) für die Datenverarbeitung und/oder Datenspeicherung oder im Rahmen von Wettbewerbsteilnahmen für deren Veranstaltungsorganisation. Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.


4. Ihre Rechte als betroffene Person


Ihnen als von der Datenverarbeitung betroffenen Person stehen folgende Rechte zu:


- Widerrufsrecht: Von Ihnen erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.


- Auskunftsrecht: Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen
Daten verlangen. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitung, die
Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die
Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten.


- Berichtigungsrecht: Sie können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.


- Löschungsrecht: Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen
Daten verlangen, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie
Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus
Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung
von Rechtsansprüchen erforderlich ist.


- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen. ußerdem steht Ihnen dieses Recht zu, wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese edoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Darüber hinaus haben Sie dieses Recht, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt haben.


- Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermitteln. Alternativ können Sie die direkte Übermittlung der von Ihnen uns bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, soweit dies möglich ist.


- Beschwerderecht: Sie können sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde
beschweren, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in
unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Die für uns zuständige Behörde ist:


Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Marit Hansen
Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein
Postfach 71 16
24171 Kiel


5. Ihr Recht auf Widerspruch


Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können uns also gerne anschreiben, ein Fax schicken oder sich per Mail an uns wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1 dieser Datenschutzhinweise.


6. Datenverarbeitung online


Für die Verarbeitung unserer online-Daten, so z.B. für die Website als auch für den
Newsletter haben wir einen Dienstleister vertraglich beauftragt. Auch er hat sich zur
Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung verpflichtet. In diesem Zusammenhang können folgende Datenarten verarbeitet werden:


- Personenstammdaten
- Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail)
- IP-Adresse der Website-Besucher

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Robert Schweda-Kaiser